Linux Ping auf domain.local nicht möglich aber auf Hostname ok

Published by Christian on

Nachdem ich mich mal mit der Thematik beschäftigt habe das ich in meiner VM zwar einen Ping auf hostname durchführen konnte aber nicht auf hostname.domain.local.
Habe ich dazu folgende Lösung gefunden:

  1. Ursache:
    Mal wieder ist die Ursache ein genereller Unterschied zwischen MS Welt und Linux. Denn MS nutzt .local als root für local Domains, im Linux ist dieser allerdings die Multicast DNS. also beim Versuch einen Host mit ..local im Linux anzusprechen versucht Linux einem Multicast, sollte der Zielrechner nicht Schizophren sein dannn wird das niemals gehen.

  2. Lösung
    Die einfachste und schnellste Lösung dieses Problems ist es dem Linux System mitzuteilen das .local nicht der Multicast ist sondern irgendwas anderes, z.B. .alocal oder was auch immer

Anleitung für Ubuntu:

sudo vim /etc/avahi/avahi-daemon.conf

gehe zur Server Sektion und aktiver den Domain-name Eintrag und ändere .local in irgendwas

[server]
#host-name=foo
domain-name=.alocal

Danach restart Avahi

sudo service avahi-daemon restart

Danach kann der Host auch richtig angesprochen werden.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: